Die Pkw Einfuhr nach Griechenland

Die Pkw Einfuhr nach Griechenland

posted by Anwaltsgesellschaft April 27, 2007 472 Comments

Die Einfuhr eines Privatkraftwagens aus den E.U.- Ländern und seine Zulassung in Griechenland unterliegen keinen besonderen Einschränkungen (wie z.B. Altersgrenzen) und bedürfen keiner vorherigen Genehmigungen.

Lediglich Dieselfahrzeuge dürfen nur außerhalb der Großstädte Athen und Thessaloniki zugelassen werden.

Um ein Fahrzeug in Griechenland zuzulassen, muss es zunächst vom örtlichen Zollamt taxiert und für den freien Verkehr abgefertigt werden.

Hierzu ist, bei Gebrauchtwagen, eine technische Abnahme beim griechischen KTEO (TÜV) notwendig.

Danach kann das Fahrzeug bei der örtlichen Zulassungsstelle angemeldet werden und ein griechisches Kennzeichen erhalten.

Für die Taxierung eines Fahrzeuges im Zollamt werden Kfz-Brief, Kfz-Schein und Kaufrechnung (oder ein Kaufvertrag, der vor einem Griechischen Konsulat in Deutschland beglaubigt sein muss), bzw., bei einer gewerblichen Ausfuhr, das vorgesehene E.U.-Begleitdokument (EVD) benötigt. Das Fahrzeug kann sowohl mit konventionellen als auch mit Zoll-Kennzeichen einreisen.

472 Comments

Katerina Oktober 30, 2015 at 1:42 pm

Liebes Anwaltstgesellschaft,
ich plane derzeit meinen Umzug nach Griechenland. Ich möchte gerne einen Gebrauchtwagen, den ich in Deutschland erworben habe, mitnehmen. Nun habe ich von den hohen Taxierungsgebühren gehört, die von den griechischen Zollämtern auf die Einfuhr von Kraftfahrzeugen erhoben wird. Werden diese Gebühren auch dann auf mein Auto berechnet, wenn ich nach Griechenland ziehen möchte? Da das Auto derzeit abgemeldet ist, könnte ich auch direkt die Kennzeichen bei einer griechischen Versicherung prägen lassen, um dann mit dem Auto aus Deutschland nach Griechenland einzureisen?

Mit freundlichen Grüßen,

Kathrin Schmitz

Reply
Anwaltsgesellschaft November 6, 2015 at 12:25 am

Sehr geerhte Frau Schmitz,

wir bedanken uns für Ihre Anfrage. Das griechische Recht sieht grundsätzlich vor, dass alle Fahrzeuge, die aus dem Ausland importiert werden, in Griechenland anzumelden sind und somit auch die Gebühren hier bezahlt werden müssen. Sofern Sie Ihren ständigen Wohnsitz nach Griechenland verlegen, ist es erforderlich, dass Ihr PKW auch griechische Kennzeichen erhält. Eine griechische Versicherung würde grundsätzlich nur einen PkW mit griechischen Kennzeichen decken. Für die Reise aus Deutschland wäre meines Erachtens eine provisorische Versicherung mit Exportkennzeichen (diese könnten Sie in Deutschland einholen , und ihre Dauer beträgt m.E. bis zu 15 Tagen). Nach Registrierung des PkWs bei den griechischen Behörden können Sie dann dieses bei einer griechischen Versicherung anmelden

Reply
1 46 47 48

Leave a Comment