Steuern und Kosten bei Kauf und Verkauf

Steuern und Kosten bei Kauf und Verkauf

posted by Anwaltsgesellschaft April 27, 2007 25 Comments

Allgemeines

Der Abschluß eines Kaufvertrages über eine Immobilie ist im europäischen Raum immer noch von Land zu Land mit unterschiedlichen Kosten verbunden.

Seien es die für Notar, Umsatz- oder Grunderwerbsteuer, Versteuerung eines möglichen Veräußerungsgewinns oder Folgebelastungen wie Grund- Vermögen- und Einkommensteuer.

Steuern und Gebühren beim Kauf Die Grunderwerbsteuer – Immobilienübertragungssteuer Käufe von Griechischen Immobilien werden entweder mit der Grunderwerbsteuer Foros Metavivasis Akiniton oder mit der Umsatzsteuer FPA Foros Prostithemenis Aksias besteuert.

Steuerpflichtig ist dabei jede Übertragung, Veräußerung oder die Gewährung von Rechten.

Die einmalige Grunderwebsteuer beträgt bei Immobilien in Gemeinden mit Feuerwehr zwischen 11% und 13% und in Gemeinden ohne 9 % (für den Kaufpreis von 1,– bis 15.000 €) bis 11% (für den Kaufpreis ab 15.001,– € und darüber erfasst insbesondere alle entgeltlichen Übertragungen von Immobilien.

Sie wird auf der Grundlage des notariell beurkundeten Kaufpreises berechnet, soweit dieser nicht niedriger als der vom Finanzamt veranschlagte Einheitswert ist.

Der Steuerbetrag ist vor der notariellen Protokollierung des Kaufvertrages zur Zahlung fällig.

Umsatzsteuerpflichtig ist nur der Erwerb von neuen Immobilien, die nach dem 1.1.2006 gebaut worden sind. Die Mehrwertsteuer beträgt dann 19%.

Die Mehrwertsteuer für Immobilien wurde erst im Jahre 2006 eingeführt, so dass aus der Praxis noch keine umfassenden Informationen über weitere Details bestehen.

Notar und Grundbuch Der in einer Immobilienkaufsache amtierende Notar erstellt für seine Tätigkeit eine Gebührennote auf der Basis des beurkundeten Kaufpreises.

Hier ist mit ca. 1,2% – 2% zu kalkulieren. Der Einfachheit halber kann das Notariat gleichzeitig auch mit der Grundbucheintragung beauftragt werden gegen geringfügige Gebührenerhöhung.

You may also like

25 Comments

Razobi September 10, 2007 at 7:44 pm

Muss ich in Deutschland irgend eine Steuer zahlen wenn ich ich,ein im Jahre 1990 in Griechenland erworbenes Haus als Deutscher Staatsbürger 2007 wieder verkaufen möchte.
(Vorrausetzung ist natürlich das der Verkauf über ein Notar gelaufen ist).

Reply
AnwaltsGesellschaft September 11, 2007 at 5:21 pm

Grunderwerbsteuern sind beim Kauf und Verkauf von Immobilien in Griechenland zu entrichten. Ebenso sind etwaige Erbschaftssteuern sowie gegebenenfalls Mieteinnahmen nur in Griechenland zu versteuern. Lediglich im Falle eines Gewinns beim Verkauf einer Immobilie, welcher sich einkommenserhöhend auswirkt, könnte der deutsche Fiskus unter Umständen daran denken, diesen Gewinn der deutschen Einkommensteuer zu unterwerfen.

Weitere Infos u.a. zum Steuerrecht unter

http://www.rechtsanwalt.gr

Reply
Oliver September 15, 2007 at 10:04 pm

Hallo, ich habe evtl. vor, ein neues Haus in Griechenland zu kaufen. Meine Frage: Wenn ich die 13% Grunderwerbsteuer von Kaufwert bezahlen muß, muß ich auch dann noch einmal 19% Steuern vom Kaufwert zusätzlich bezahlen? Oder können Sie mir eine genaue Auflistung mailen, welche allgemeinen Kosten dazu kommen. Ich würde mich über eine Antwort freuen. Viele Grüße Oliver

Reply
AnwaltsGesellschaft September 17, 2007 at 4:28 pm

Hallo Oliver,
die Umsatzsteuer von 19% fällt nicht zusätzlich an, sondern alternativ. Grundsätzlich ist die Grunderwerbssteuer zwischen 9-11% in manchen Fällen bis 13% zu bezahlen. Für
Neubauten mit einer Baugenehmigung ab 2006 fällt anstatt der Grunderwerbssteuer die Umsatzssteuer von 19% an.

http;//www.rechtsanwalt.gr

Reply
Karl Dezember 5, 2007 at 2:18 pm

Hallo,
Hatte vor mir dieses Jahr noch eine Baugenehmigung zu beantragen,für die Insel Korfu (gr).Das Haus das gebaut werden soll hätte eine größe von 85qm. Könnten Sie mir denn eine ungefähre Preissparte nennen,habe nämlich mitbekommen das es dort angeblich zu dramatischen Preissteigerungen gekommen sein soll.
Ueber Antwort wäre ich sehr Dankbar!! Gruß k

Reply
AnwaltsGesellschaft Dezember 6, 2007 at 9:39 am

Hallo,
leider nicht, wir können nur rechtliche Fragen beantworten. Ihre Frage wäre vom Bauamt oder von einem Bauingenieur zu beantworten.

Reply
Niko Tsipas Februar 25, 2008 at 10:01 pm

Hallo,
meine Schwester und ich (beide in BRD lebend und Lohnsteuer pflichtig)werden ein Grundstück verkaufen das wir vor Jahren von unserem Vater geerbt haben. Welche Kosten kommen auf uns zu? und, wenn wir das Geld hierher überweisen, müssen wir es hier versteuern?
Danke
Niko

Reply
Elmar Spieske März 24, 2008 at 12:14 pm

Hallo,
besteht die Möglichkeit eine im Besitz eines Deutschen
befindliche Griechenland-Immobilie, die wiederum an
einen Deutschen verkauft wird, in Deutschland beurkunden zu lassen? Es gibt ja immer wieder Schwierigkeiten mit der
Sprach und den griechischen Gepflogenheiten.
Evtl. eine Kanzlei, die sowohl in Deutschland und
in Griechenland ensässig ist?

Reply
AnwaltsGesellschaft Mai 13, 2008 at 9:42 am

Informationen zum Immobilienkauf, Wohnungskauf, Hauskauf, Grundstückskauf in Griechenland und allgemein Immobilien in Griechenland finden Sie auf unserer Website unter http://www.rechtsanwalt.gr und http://www.rechtsanwalt.gr/german/downloads.html

Reply
AnwaltsGesellschaft Mai 13, 2008 at 9:43 am

Sehr geehrter Herr Spieske,

wir können Sie selbstverständlich beim Immobilienkauf bzw. allgemein zu Rechtsfragen über Immobilien in Griechenland beraten.

Reply
1 2 3

Leave a Comment