Wissenswertes über griechisches Immobilienrecht

Wissenswertes ueber griechisches Immobilienrecht

posted by Anwaltsgesellschaft April 27, 2007 50 Comments

Eigentumserwerb in Griechenland

Rechtsgrundlagen

Griechenland ist wie Deutschland ein Rechtsstaat; der Erwerb an griechischen Immobilien richtet sich nach dem Astikos Kodikas (ZGB – Zivilgesetzbuch); dieses Gesetzbuch ist vergleichbar mit unserem BGB.

Wie nach deutschem Recht, auch nach griechischem Recht ist der Eigentumserwerb an einer Immobilie erst mit der Eintragung im Grundbuch vollzogen.

Eine grundbuchliche Eintragung ins Ipothikofilakio oder Ktimatologio ist zur Erlangung von Rechtssicherheit erforderlich, da der gute Glaube an die Richtigkeit des Grundbuchs auch im griechischen Recht geschützt ist.

Der Kaufvertrag Griechische Immobiliengeschäfte werden durch den Abschluß eines notariellen, präzise gefassten Kaufvertrages abgewickelt.

Der Kaufgegenstand wird exakt beschrieben, der Kaufpreis und dessen Fälligkeit genannt, Stornierungsrechte und Vertragsstrafen bei Zahlungsverzug und/oder Rücktritt vom Kaufvertrag festgelegt; ebenso die Vertragsabwicklung zur Erlangung der Eigentumsübertragung im Grundbuch.

Das Grundbuch Wie genau beim deutschen Recht, ist nach dem griechischen ZGB der Eigentumswechsel mit Eintragung beim für die Immobilie zuständigen Grundbuchamt vollzogen.

Die Zahlung des Kaufpreises oder Restkaufpreises erfolgt unmittelbar mit der notariellen Niederschrift und wird im besagten Notarprotokoll festgehalten.

Die Zahlung der Grunderwerbsteuer (siehe Recht und Steuern) ist Voraussetzung für die Eigentumsumschreibung, mit der man das amtierende Notariat beauftragen kann.

You may also like

50 Comments

Christos April 28, 2007 at 6:17 pm

Hallo,
wie hoch darf die Maklerprovision in GR sein?
Gibt es bestimmte Sätze oder darf jeder berechnen was er will?

Gibt es in GR „TÜV geprüfte“ Immobilienmakler oder kann jeder ohne Ausbildung oder sonstige Kenntnisse was vermitteln?

Tragen die Immobilienmakler eine Verantwortung was das Obect angeht?

Danke

Reply
Anwaltsgesellschaft April 29, 2007 at 10:04 am

Christo gia sou,
die Maklerprovision in Griechenland ist Verhandlungssache. Die Sätze liegen beim Kauf/Verkauf einer Immobilie meist bei ca. 1-2,5% vom Kaufpreis. In einigen Fällen kann die 1% unterschritten oder aber auch ein Prozentsatz von mehr als 2,5% vereinbart werden. Eine TÜV Prüfung ist nicht vorgesehen. Der gewerblich tätige Makler benötigt allerdings eine entsprechende Erlaubnis. Diese ist jedoch ohne größere Schwierigkeiten erhältlich. Die Makler tragen grundsätzlich keine Verantwortung für das Objekt, für ihre Zusicherung allerdings schon. Die Angaben müssen den Tatsachen entsprechen, bei Täuschung etc. besteht eine Haftung.

Reply
Hans S. Mai 17, 2007 at 12:28 pm

Guten Tag

ich habe folgenden Artikel bei LBS gefunden:
http://www.lbs.de/bw/immobilien/auslandsservice/laenderinformationen/griechenland

Ein Auszug:
Wer in Griechenland ein Grundstück kaufen will, sollte vor Abschluss des Kaufvertrages prüfen, ob Erwerbsbeschränkungen für Ausländer bestehen. Mögliche Gründe für solche Beschränkungen sind Vor- oder Wiederverkaufsrechte des Staats oder die Lage des Objektes in einem Grenz-oder Landschaftsschutzgebiet. Grund und Boden sind in Griechenland nicht durch ein Kataster erfasst. Liegenschaften werden durch einen von einem Ingenieur unterzeichneten Lageplan (Topographiko) nachgewiesen.

Gelten diese „Erwerbsbeschränkungen für Ausländer“ auch für Käufer von EU-Länder?

Danke

Reply
AnwaltsGEsellschaft Mai 19, 2007 at 10:27 am

Guten Tag,
solche Erwerbsbeschränkungen gibt es für „Ausländer“ in der Tat in Grenzgebieten, nicht jedoch für Staatsangehörige aus EU-Mitgliedsstaaten. Bei diesen Regionen in Grenzgebieten muß eine entsprechende Genehmigung eingeholt werden, welche für EU Bürger zu erteilen ist (ohne Ermessensspielraum). Bei nicht EU-Bürgern hat die Verwaltungsbehörde Ermessensspielraum, sie kann also die Genehmigung erteilen oder verweigern. Für Landschaftsschutzgebiete gelten die Einschränkungen die naturschutzrechtlichen Vorschrfiten natürlich auch für griechische Staatsbürger.

Reply
Georgios Chasoglou Juli 16, 2007 at 2:13 pm

Hallo,

Ich möchte gerne meine Wohnung in Griechenland verkaufen und zwar in Kilkis.
Kann mir einer vieleicht da weiter helfen z.B mit makler in Kilkis.

Vielen Dank

Gruß
Giorgos

Reply
AnwaltsGesellschaft Juli 17, 2007 at 7:23 pm

Hallo,

vielleicht klappts über http://www.remax.gr

Gruss

Reply
Christoph August 30, 2007 at 3:51 pm

Gia sas, Anwälte!
Danke für Eure gut strukturierte und informative Seite.
Meine Eltern (deutsch) haben 1973 ein Grundstück am Meer gekauft und 1976 ein Haus darauf gebaut. Mein Vater hat darauf geachtet,daß alles nach deutschen Regeln in Ordnung war, d.h. das Grundstück wurde vermessen (war damals nicht nicht nötig), die Nachweise des Verkäuferes waren alle korrekt (Sein Schwiegervater hatte das Grundstück 1930 dem Staat abgekauft), die Steuer wurde korrekt entrichtet und ein Bauantrag gestellt. Später hat sich das alles als ganz wichtig herausgestellt, weil viele gemauschelte Verkäufe und Bauten den Besitzern Probleme mit dem Staat verschafften. Leider starb mein Vater 1988. Im Zuge des Erbschaftssteuerverfahrens (in GR) wurde die Rechtmäßigkeit des Grundstückerwerbes bestätigt und brav Erbschaftssteuer bezahlt.
Vor einigen Jahren wurde die Rechtmäßigkeit des Grundstückerwerbs in Frage gestellt. Das Grundstück (4 Stremata) liegt am Meer. Der Staat behauptet nun, alles Land bis zur Position der historischen Winterwelle (ca. 60 m von der heutigen Uferlinie entfernt) sei Staatseigentum. Das betrifft ca. 3/4 des Grundstückes. Allerdings wurde unser komplettes Grundstück 1930 durch den Vorvorbesitzer vom Staat erworben (Die Unterlagen dazu sind wiederholt als korrekt begutachtet worden. Das ist in der Gegend eher ungewöhnlich)!
Was raten Sie in diesem Fall? Kennen Sie das Gesetz, auf dem dieser Anspruch beruht?

Vielen Dank,
Christoph

Reply
Konstantin September 16, 2007 at 5:55 pm

Hallo und Kompliment für diese Webseite.
Ich hätte bitte auch eine frage. Ich habe vor einem Jahr ein Laden gekauft. Vor dem Laden war ein Platz für den Laden. Der Makler hatte damals gesagt das dieser Platz für den Laden sei. Im nachhineien hat aber der Rechtsanwalt gesagt das dieser Platz für alle ist ( Kinoxristos xoros). Der Makler hat es aber als Parkplätze für den Laden oder als Hilfsplatz vorgeschlagen. Bitte , was kann ich da rechtlich und natürlich vertraglich machen so das dieser Vorplatz der auch so eingerichtet ist ( Zaum rundherum vor dem Laden und Bäumchen – Der Eingang des Hauses ist von der anderen Seite ) auch Vertraglich und Rechtlich machen so, das ich auch keine Probleme im nachhinein bekommen werde ? Kann man diesen Vorplatz (Kinoxristos Xoros als Parkplätze für den Laden machen oder als Hilfsplatz ? Bitte um ihre Meinung ! VIELEN HERZLICHEN DANK

Konstantin

Reply
AnwaltsGesellschaft September 17, 2007 at 4:32 pm

Hallo Kosta,
der Sachverhalt ist noch nicht ganz klar. Ist die Fläche im Kaufvertrag ausgewiesen, oder handelte es sich nur um eine mündliche Aussage des Maklers ? Wenn es Gemeinschaftseigentum ist, wird da nicht allzuviel zu machen sein, es sei denn du hast die Fläche 20 Jahre im Besitz, ohen daß Dritte Besitz- und Eigentumsrechte daran geltend machen, dann gilt sie nach griechischem Recht als ersessen. Ansonsten müsste eine Einigung mit den übrigen Mitgeintümern erzielt werden.
Wenn du die Teilfäche als Sondernutzungsrecht erworben hast, dann gibt es ohnehin keine Probleme.

http://www.rechtsanwalt.gr

Reply
Kostas September 17, 2007 at 5:45 pm

Von: KOSTA

Vielen herzlichen Dank für die Info,

vor dem Laden ist ein für diesen gemachten und gezäunten Vorplatz gemacht worden. Er führt nur zum Laden. (Kein Eingang für das Haus )Kann man evtl. diesen auch als Parkplatz für den Laden einfügen z.B.das ich ca 4 Parkplätze gekauft habe und so den Vorplatz für den Laden zu haben? Oder als Hilfsplatz für den Laden. Der Notar hat gesagt er tut es als Hilfsplatz oder Parkplatz für den Laden in den Verträgen. Ist es möglich oder gibt es auch eine andere Möglichkeit ? Bitte um ihren guten Rat !

Reply
1 2 3 5

Leave a Comment